Braches Header

Willkommen auf den Seiten der Braches GmbH

Das Unternehmen Braches wurde von der Familie Paul Braches bereits in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts gegründet wurde. Damals wie heute ist der Standort Solingen, die Stadt der Besteck- und Schneidwarenindustrie. Für die Kundschaft aus diesen Wirtschaftsbereichen produzierte das Unternehmen Etuis mit Seidenfütterung oder Kartonagen.

Die damalige Produktion befand sich in einem sogenannten „Kotten“, ein Anbau an ein Wohnhaus, der für gewerbliche Zwecke genutzt wurde.

Nach der Standortverlagerung durch den heutigen Seniorinhaber Hans Braches wurde die Produktion konsequent weiter entwickelt und um neue Produktionstechniken ergänzt.

Ende der 60er Jahre entschied man sich die Kunststoff-Tiefziehtechnik einzusetzen, die den geänderten Ansprüchen des Marktes Rechnung trug. Die thermische Verformung  unterschiedlicher Kunststoffsorten wurde nicht nur für Verpackungen eingesetzt, sondern auch für technische Teile wie z.B. Transporttrays.

Das Aussehen und die Fertigung der Kartonagen änderte sich stetig, was anfangs hauptsächliche überzogene Kartonagen waren, wurden später durch  Faltschachtelsysteme ergänzt.

1994 sind die Weichen für die Zukunft gestellt worden als die Dritte Generation in Person von Jörg Braches in das Unternehmen eintrat. Er sieht sich der Tradition und den Wurzeln der Firma verpflichtet und führt es in diesem Sinne weiter.

Welcome to the hans braches GmbH website

The company Braches had already been founded by Paul Braches way back in the 1920s. Back then, as well as today, the location was Solingen, the city known for its silverware and cutlery industry. The company Braches produced cases with silk lining or paperboard containers/packaging for the clientele of these economic sectors.

The production at that time was located in a ‘Kotten’, a small annex to the existing residential house, which was used for industrial purposes.

After the relocation of the company by the senior owner of the company, Hans Braches, the production was further developed and supplemented by new production techniques.

At the end of the 60s, they decided to introduce the deep draw, thermoforming technique used for plastics, which accommodated for the changes and demands on the market. The thermal forming of diverse types of plastics was not only used for packaging, but also for technical parts such as transport trays.

The appearance and the manufacturing of the packaging was constantly changed, so that the original covered packaging was supplemented by folding boxes.

A new course was set for the future by the third generation by Jörg Braches in person, who joined the company in 1994. He feels indebted to the tradition and the roots of the company and is now running the company in this sense.